MTB & Downhill Ellenbogenschützer

8 Produkte

    Zuletzt Angesehen

    FAQs

    Der gesamte Körper wird beim Action Adventure Sport enorm beansprucht - das gilt vor allem für deine Arme. Egal ob du Downhill oder herausfordernde Mountainbike-Touren liebst: Sie müssen schon bei einfachen Fahrten viele Kräfte und Aufpralle auffangen bzw. ausgleichen - von Stürzen ganz zu schweigen, denn oft sind Ellbogen und Hände die ersten Körperteile, die etwas abbekommen.

    Ellenbogenprotektoren für MTB schützen und stabilisieren die Gelenke. Deine Arme zu entlasten ist wichtig, damit sie Stöße verkraften sowie absorbieren und das Risiko für Zerrungen oder Verdrehung minimieren.

    Doch das ist nicht alles: Die Downhill Ellbogenschoner müssen dir in allen Situationen die volle Kontrolle und Bewegungsfreiheit gewährleisten. Deshalb brauchst du unbedingt das richtige Modell für dein konkretes Einsatzgebiet.

    Hier ist ein kurzer Exkurs in die Einteilung der Ellenbogenprotektoren: Egal ob für MTB oder Downhill, sie werden in Soft- und Hartschalenprotekroen unterschieden. Das bedeutet, dass sie entweder einen speziellen PU-Schaum-Einsatz oder eine Hartschale aus Plastik haben.

    Neben einfachen Mountainbike Ellenbogenschonern, die hauptsächlich nur auf dem Gelenk aufliegen, gibt es erweiterte Modelle mit folgenden Modifikationen:

    - Gelenkeinsatz
    - Unterarmschutz
    - ergonomischer Passform

    Deine Ziele und dein Level sind entscheidend:

    Wenn du intensive Action beim Downhill liebst und die Power für herausfordernde MTB-Strecken hast, empfehlen wir dir ein höheres Schutzkonzept. Denn: Die Aufprallgeschwindigkeiten steigen und deine Aufmerksamkeit wird auf die Probe gestellt. Da müssen Ellbogenprotektoren her, deren Material dich vollumfänglich schützen.

    Lasse dich persönlich beraten, wenn du Ellenbogenschoner kaufen möchtest. Erzähle uns von deinen geplanten Abenteuern, damit wir dir die geeigneten MTB oder Downhill Ellenbogenschützer aus dem umfangreichen EVS-Sortiment empfehlen können. Unser Team gibt dir gern gute Tipps mit auf den Weg - wir freuen uns darauf, dass du mit uns deine Leidenschaft für Zweirad-Action teilst. :)

    Nutze die Schlaufen, Klettverschlüsse oder sonstigen Befestigungsmöglichkeiten für einen festen Sitz. Stelle sie nicht zu eng ein, damit sie dir nichts abschnüren oder Schmerzen verursachen.

    Wichtig ist aber definitiv, dass sie fest anliegen, sonst erfüllen die MTB Ellenbogenschützer ihre Aufgabe nicht. Dennoch sollen sie dir die nötige Flexibilität geben, die du bei schnellen Reaktionen brauchst: Ob du Hindernissen ausweichst, einen Sprung nicht sauber landest oder dir die Witterungsbedingungen zu schaffen machen.

    Jede Körperpartie muss braucht individuellen Schutz bei uneingeschränkter Funktionalität. Unsere Ellenbogenprotektoren bzw. Ellbow Guards lassen sich ideal auf die anderen Bestandteile deiner MTB Schutzausrüstung abstimmen.

    Falls du dich beispielsweise für unsere hochwertigen Protektorenjacken und -hemden entscheidest, sind Ellenbogenschützer bereits integriert und brauchst nicht extra welche kaufen.

    Wenn du lieber mit einem MTB Brustpanzer fährst, sind separate Ellbogenschoner notwendig.