MTB & Downhill Brustpanzer & Rückenschutz

9 Produkte

    Zuletzt Angesehen

    FAQs

    Unsere EVS Brustpanzer schützen Dich vor fliegendem Geröll und Steinen, wenn Dein Vordermann sich mal wieder hart gönnt oder der Trail Dich beim Driften damit bewirft.

    Wenn Du Dich so richtig hinzimmerst, sorgt so ein Downhill Brustpanzer außerdem dafür, dass Dein Brustbereich safe ist und die Aufprallkräfte absorbiert werden, damit Du Dir nicht alle Rippen brichst. Sie sind übrigens auch unter Chest Protector MTB oder Brustschutz MTB bekannt, aber lass Dich davon nicht verwirren - das ist alles dasselbe. 

    Generell unterscheiden sich die beiden Sportart-Bereiche nicht, wenn es um Brustpanzer geht. Aber die Ausführung des jeweiligen Modells legt fest, wie sehr Dich der Brustpanzer im Endeffekt schützt. Hier gibt es zum Beispiel MTB Brustpanzer/Downhill Brustpanzer mit einer großen Front und einem Rückenprotektor oder welche ohne Rücken und nur mit leichtem Brustschutz. Hier findest Du eine Übersicht, welche unserer Downhill Brustpanzer und MTB Brustpanzer Dir welchen Schutz bieten: 

    Brustpanzer
    mit leichtem Brust und ohne Rückenschutz: REVO4
    mit leichtem Brust und Rückenschutz: Revo5
    mit Brust und Rückenschutz: F1 Brustpanzer
    mit eingearbeitetem Brust- und Rückenschutz: F2 Brustpanzer

    Die Zonen, die Dir im Oberkörperbereich wichtig sind, sollten in jedem Fall durch den Brustpanzer geschützt sein. Hier gibt es zu beachten, dass wir auch Brustpanzer mit Flankenschutz im Sortiment haben, wie den F2 Brustpanzer. Der schützt neben dem Brust- und Rückenbereich nämlich auch Deine Rippen und den Nierenbereich.

    Nein, unsere Brustpanzer MTB sowie Downhill Brustpanzer sind alle Unisex und nehmen sich daher nichts. 

    Der perfekte Brustpanzer MTB sollte Dir maximalen Tragekomfort und Schutz gewährleisten, damit Du Deine Grenzen weiter ausloten kannst und Du bei einem Sturz optimal geschützt bist. 

    Unsere EVS Brustpanzer bieten Dir von leichtem Schutz bis hin zu einem optimalen Rundum-Schutz alle Varianten - schau mal in die zweite Frage. Dort haben wir eine Auflistung unserer Brust- und Rückenprotektoren mit dem jeweiligen Level an Schutz aufgestellt.

    Alle unsere EVS Brustpanzer und Protektorenjacken sind mit der Hand waschbar. Bei einzelnen Modellen kannst Du die Protektoren zum Waschen auch entfernen.

    Nach einem Sturz ist es wichtig, Deinen Brustprotektor auf Brüche oder Risse zu checken. Solltest Du einen entdecken, fahr bitte nicht damit weiter! Beim nächsten Sturz könnte er zerbrechen und Du kriegst die volle Wucht des Sturzes ab! 

    Sind keine Schäden zu erkennen, dann kannst Du den Brustschutz erstmal weiterfahren. Checke trotzdem nach jeder Session, ob er heil ist, besonders, wenn Du Dich erneut geledert hast! 

    Bist Du noch Anfänger und suchst den richtigen MTB Brustschutz oder Downhill Brustschutz, merk Dir eins: Viel hilft viel! Besonders am Anfang sind Stürze keine Seltenheit - ergo brauchst Du auch mehr Schutz! Und den bekommst Du durch einen maximalen Ausbau von Protektorenfeldern. 

    Hier ist der F2 Brustpanzer perfekt, da er neben dem Brust- und Rückenbereich auch Deine Flanken, also den Zwischenbereich von Brust und Rücken, schützt. Zudem ist dieser Chest Protector auch Neckbrace-kompatibel und so geschnitten, dass sogar noch ein Nierengurt drunter passt. 

    Der sichere Durchschnittsfahrer wiederum vertraut auf unseren bewährten F1 Brustpanzer. Dieser bietet Dir Sicherheit im Brust- und Rückenbereich und ist zudem ebenso Neckbrace-kompatibel. Auch hier ist der Rückenschild abnehmbar.


    Bist Du hingegen Hardcore-Fahrer und kachelst gerne mit Highspeed über die Strecke, vertraust Du sicher eher auf Dein Können und willst in Deiner Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt sein. Für Dich sind der Revo4 oder der Revo5 interessant: Beide Brustpanzer haben eine leichte Frontplatte und abnehmbare Protektoren, sodass Du das Teil easy auf Deine Bedürfnisse und Vorlieben abstimmen kannst.

    Um optimalen Tragekomfort und Sitz zu gewährleisten, ist es sinnvoll, ein TUG Funktionsshirt unter Deinen Brustprotektor zu ziehen. Es gibt Brustpanzer für Damen und Herren, die nur über dem Jersey getragen werden sollten, andere wiederum passen auch locker drunter. Vor jeder Fahrt solltest Du den Brustpanzer außerdem ordnungsgemäß verschließen, damit er im Notfall auch an der richtigen Stelle sitzt.

    Coole Brustpanzer, die eher unter dem Jersey getragen werden sollten, sind der Revo4, der Revo5 und unser F1, wobei der F1 und der F2 Brustpanzer faktisch auch gut über dem Jersey gefahren werden können.

    Body Protektorenhemden oder auch Protektorenjacken werden hier allerdings immer unter dem Jersey getragen. Theoretisch kann Du alle Protektoren auch über dem Jersey fahren, aber dann ist es wesentlich anstrengender, sie im Nachgang wieder sauber zu bekommen.

    Dein Brustbereich sollte optimal abgedeckt sein. Vom Halsbereich abwärts sollte noch Platz sein und der Brustpanzer sollte nicht tief in den Bauchbereich reinragen. Check?
    Dann sitzt er gut!